Dr. H. Bischoff

Chimera: Hybridanleihe oder Aktie?

»Das Bessere ist des Guten ärgster Feind«, sagt der Volksmund. Seit April 2016 ist der Restrukturierungsspezialist Chimera Bestandteil unserer strategischen Assetallocation. Das Unternehmen hat am 27.02.2017 seine zweite Hybridanleihe emittiert, die inzwischen zu einer der liquidesten Anleihen in den USA mutiert ist. Wir stellen uns die Frage, ob ein Wechsel der Assetklasse auch für uns zielführend ist. Die Betrachtungen wurden erstmals im Wochenbericht 17/45 angestellt und sind zum Jahreswechsel 2017/8 aktualisiert. Zum vollständigen Artikel

Dr. H. Bischoff

Chimera

cimVor 2008 war die Restrukturierung von Kreditpaketen eine wichtige institutionelle Renditequelle. Die Finanzkrise zeigte eindrucksvoll, welche Risiken diesem Geschäft innewohnen. Mit der Machtübernahme durch die Republikaner belebt sich auch der Restrukturierungsmarkt. Jetzt zahlt sich aus, dass die Chimera ihr Geschäftsmodell seit 2007 konsequent weiterentwickelt hat. Das Unternehmen ist niedrig bewertet und schüttet stabile Erträge aus. Aus der Investorperspektive ist es eine hochwertige α-Quelle.

Zum vollständigen Artikel

Dr. H. Bischoff

Dogs of the Dow 2016

„Dogs of the Dow“ bezeichnet eine „Anlagestrategie für Aktien. Sie verfolgt das Ziel, durch die Auswahl von Aktien nach der Höhe der Dividendenrendite eine bessere Performance zu erzielen als der Gesamtmarkt, der durch einen Index abgebildet wird“ (Wikipedia). Zum Jahreswechsel werden turnusgemäß wieder die „Top Dogs“ ausgewechselt.

Zum vollständigen Artikel