Dr. H. Bischoff

Alphaquelle: Anleihen aus Asien.

Anleihen sind als Renditequelle in einem Vermögensbildungs- oder Altersvorsorgedepot unverzichtbar. Nach der Finanzkrise haben die Notenbanken der Industriestaaten zwecks Konjunkturstimulation die Renditen für Anleihen künstlich niedrig gehalten. Nach einem Jahrzehnt beginnen die Notenbanken vorsichtig, die Marktrenditen an das Vorkrisenniveau heranzuführen. Ganz anders in Asien. Dort hielten sich die Renditeeinbrüche nach der Finanzkrise in Grenzen. Entsprechend gering sind voraussichtlich die Auswirkungen der restriktiveren Geldpolitik von FED, EZB & Co. auf die Anleiherenditen. Anleihen aus Asien bieten eine Opportunität auch in Zeiten steigender Marktzinsen attraktive Kuponerträge zu erzielen.

Zum vollständigen Artikel

Dr. H. Bischoff

Milchwirtschaft der Südhalbkugel

bbc

Abbb. 1: Ausschnitt des BBC-Nachrichtenüberblicks «Australien» vom 4.12.2016

Es kommt nicht alle Tage vor, dass sich ein Unternehmenswert innerhalb von 24 Stunden  halbiert – und wenn ist dies immer ein Anlass, genauer hinzuschauen. Beim üblichen morgendlichen Marktscan fiel uns der im beschaulichen Launceston (Tasmanien) beheimatete Babybreihersteller Bellamy  auf. Der Aktienpreis lag am 3.12. um 44 % niedriger, als am Vortag. Die Meldung erschien später sogar unter den „Top 3“ im Nachrichtenüberblick «Australien« der BBC.

Zum vollständigen Artikel

Dr. H. Bischoff

Der „Silver Price Act“ als populistitische Krisenantwort und die globalen Konsequenzen

Die japanische Notenbank finanziert große Teile des Haushalts der japanischen Regierung. Die englische Notenbank stützt mittels expansiver Geldpolitik die Konjunktur in Großbritannien nach der Brexit-Entscheidung. Das Ziel: Internationale Wettbewerbsfähigkeit und nationaler Wohlstand. Nun betritt Donald Trump mit ähnlichen Zielen die Bühne.

Wir wissen noch nicht, welche Maßnahmen die USA ergreifen wird. Die Geschichte zeigt jedoch, welche Gefahren national begründete geldpolitische Maßnahmen innewohnt. Wir schauen zurück auf das Jahr 1934, als die USA mit dem „Silver Price Act“ den Lauf der Geschichte dramatisch änderte.

Zum vollständigen Artikel

Dr. H. Bischoff

Mehrwertsteuerreform in China

Weitgehend unbeachtet reformierte das chinesische Finanzministerium zum Ersten Mai die Mehrwertsteuergesetzgebung. Vordergründig erfüllt China damit auf einem weiteren Gebiet internationale Standards. China wäre nicht China, wenn es keine „hidden Agenda“ gäbe. Diese lautet in diesem Fall: repressionsarme Eindämmung von Korruption und Schattenwirtschaft, wirkungsvolle Maßnahme gegen lokale Spekulationsblasen.

Zum vollständigen Artikel