Dr. H. Bischoff

Riksbank: Kommunikation ist, was (in Japan) ankommt

Es kommt nicht alle Tage vor, dass sich die Aktien in einem Industrieland in einer Woche um 13 Prozent verbilligen – und das, ohne einen direkten nationalen Impulsgeber, etwa einer Intervention von Notenbank oder  Regierung. Die geldpolitische Entscheidung eines kleinen Randstaats in Skandinavien bewirkt unmittelbar auf der anderen Erdhälfte einen Ausverkauf von Risikopapieren.  Zufall oder Absicht?

Zum vollständigen Artikel

Dr. H. Bischoff

Japan: Das Experimentierfeld der Notenbank

In der Vergangenheit war es Notenbanken von unbedeutenden Volkswirtschaften, wie Türkei, Ungarn, Südafrika usw. vorbehalten, über ihre Zinspolitik  politische Ziele umzusetzen und dabei Marktgesetze bewußt zu ignorieren.  Mit der Entscheidung der japanischen Notenbank einen negativen Leitzins festzusetzen, schwenkt die viert-größte Volkswirtschaft der Welt auf diesen Pfad ein.

Zum vollständigen Artikel