Dr. H. Bischoff

Geldpolitik der Reichsbank

Die Genese der ersten deutschen Währung erfolgte im hoch volatilen Umfeld des ausklingenden Eisenbahn-Kontratjew. Die ausklingende Gründerzeit hat viele Gemeinsamkeiten mit der Gegenwart. Es beginnt mit einer deflationären Periode nach dem Wiener Börsenkrach und findet in ausgeprägten Zukunftsinvestitionen seine Fortsetzung. Eine dynamische Geldpolitik geht damals wie heute mit ausgesprochen volatilen Kapitalmärkten Hand in Hand.
Zum vollständigen Artikel