Dr. H. Bischoff

Alphaquelle: Anleihen aus Asien.

Anleihen sind als Renditequelle in einem Vermögensbildungs- oder Altersvorsorgedepot unverzichtbar. Seit 2008 haben die Notenbanken der Industriestaaten die Renditen für Anleihen künstlich niedrig gehalten. Die Anleiheaufkaufprogramme laufen jetzt auch in Europa und Japan aus. Ganz anders in Asien. Außerhalb von Japan sind die Zinsen nach 2008 kaum gesunken. Entsprechend gering sind voraussichtlich die Auswirkungen der restriktiveren Geldpolitik von FED, EZB & Co. auf den Anleihemarkt. Mit Anleihen aus Asien gelingt es, auch in Zeiten steigender Marktzinsen attraktive Kuponerträge zu erzielen.

Zum vollständigen Artikel