Dr. H. Bischoff

London: wir haben ein Problem

Weitgehend unbemerkt schlittert eine Branche mit mehreren hunderttausend Beschäftigen in eine Existenzkrise. In der zweiten Januarwoche kollabierte die Carillion (ca. 43.000 Mitarbeiter weltweit). Zwei Wochen später versuchen öffentliche und private Auftraggeber »Business as usual« zu verbreiten. Dann veröffentlicht Capita (75.000 Mitarbeiter) eine saftige Gewinnwarnung. Britische börsennotierte Outsourcing-Unternehmen werden derzeit zu Ausverkaufspreisen gehandelt. Dies ist außerhalb Englands überhaupt kein Thema. Das wundert uns. Zum vollständigen Artikel