Dr. H. Bischoff

Neue Welten mit Staatsfonds

In Abu Dhabi und Saudiarabien (und anderswo?) sind Staatsfonds aktiv, die wie Private-Equity-Fonds agieren, aber deutlich größere Summen platzieren. Sie investieren fern der öffentlichen Kapitalmärkte und scheuen auch keine kreditfinanzierten Investitionen. Die extreme Bewertung einzelner »Unicorns« aus dem Silicon Valley ist ein Ausfluß des Auftretens dieser neuen Klasse von Staatsfonds. Sie gingen und gehen nicht meldepflichtige Beteiligungen in Technologieunternehmen ein und verzerren die Marktpreise in diesen Sektoren.

Zum vollständigen Artikel

Dr. H. Bischoff

Fallout des Energiepreisverfalls

Die Krisenritter des IMF sind wieder unterwegs. die Stationen: Lagos, Baku, Caracas, Brasilia, Quito. Überall das gleiche Bild: Der Rohstoff- und Energiepreisverfall destabilisiert ganze Staaten, führt zu politischer und ökonomischer Starre. Die Weltgemeinschaft rüstet sich für eine weitere Runde von “Rettungsaktionen”.

Zum vollständigen Artikel

Dr. H. Bischoff

Staatsfonds verursachen Kurseinbrüche

Preise an den Börsen entstehen gemeinhin aufgrund von Angebot und Nachfrage. Viele gehen naiver weise davon aus, dass der aktuelle Preis einer Aktie schlicht die diskontierten zukünftigen Erträge  repräsentiert.  Seitdem die Notenbanken rund um den Globus die Kapitalmärkte bei jeder sich bietender Gelegenheit mit Geld fluten, ist   die Liquidität am Kapitalmarkt selbst zu der entscheidenen Größe für die Bewertung auch von Unternehmen geworden.

Zum vollständigen Artikel