Passsive CC

Dies ist eine Strategie für den lang­fristigen Vermögensaufbau, auch per Sparplan.

Start: Kaufe Aktien

Im ersten Schritt wird eine Aktienposition von 100 Stück auf­gebaut. Dann be­ginnt man Optionen zu schreiben. Jeden Monat wird eine Call-Option verkauft. Mit den Erlösen kauft man weitere Aktien.

Konservativste Stillhalterstrategie

Ertragsquellen normaler Aktien­engagements sind Preis­stei­ge­rung­en des Titels und Di­vi­den­den. Die Options­ver­käufe ge­ne­rie­ren eine weitere Einkommensquelle.

Engpass: Managementkosten

Der Charme dieses Handelsansatzes ist dessen langf­ristige Über­legen­heit gegen­über ein­fachen Aktien­po­si­tion­en. Die Über­rendite beträgt etwa das Dop­pel­te der Di­vi­den­den­ren­dite.

Der Handelsansatz bedarf einer konti­nu­ier­lichen Auf­merk­sam­keit. Die regel­mä­ßige, aber über­schau­bare Über­ren­dite wird üb­li­cher­wei­se durch den Ma­na­gement­auf­wand wieder »aufgefressen«.

Der Einsatz dieses Algorithmus setzt genau hier an. Durch die weitgehende Automatisierung ist eine kosteneffiziente Um­set­zung möglich.